Sale!

Mentalisieren in der psychotherapeutischen Praxis

Reihe »Mentalisieren in Klinik und Praxis«
Buch

50,00 

SONDERPREIS NUR IM JUlI! Die Autoren veranschaulichen, was wir heute über das Mentalisierungskonzept wissen und wie wir es anwenden können. Der Schwerpunkt des Buches liegt jedoch auf der klinischen Anwendung.

Lieferzeit: 2–3 Tage

Produktbeschreibung

Die Einsatzmöglichkeiten:
– Intervention bei bestimmten Störungsbildern wie Trauma und Borderline
-Persönlichkeitsstörung
– Arbeit in Familien und mit Eltern
– Im Feld der sozialen Arbeit und der Anwendung in gesellschaftlichen Kontexten, etwa im Rahmen der Gewaltprävention oder in der Auseinandersetzung mit globalen Konflikten
ZIELGRUPPE:
– PsychotherapeutInnen aller Schulen
– PsychoanalytikerInnen
– Kognitive VerhaltenstherapeutInnen

Mentalisieren bezeichnet
– die Fähigkeit, das Verhalten anderer Menschen mit Bezugnahme auf ihre Grundhaltungen, Emotionen und Absichten zu verstehen und angemessen darauf zu reagieren,
– das Wissen um die psychischen Beweggründe des eigenen Verhaltens.
Mentalisierungsfähigkeit kann trainiert werden. Sie ist ausschlaggebend für die Organisation des eigenen Selbst und die Regulierung der Affekte.

Detailinformationen

Gewicht 0.7800 kg
AutorIn

, ,

Auflage

2. Aufl. 2016

Einband

Kartoniert

ISBN

978-3-608-94960-5

Seiten

478

Untertitel

Reihe »Mentalisieren in Klinik und Praxis«

Verlag

Produkttyp

Buch