Emotionsbasierte systemische Therapie

Intrapsychische Prozesse verstehen und behandeln
Buch

29,95 

Das wichtigste Buch zur Neuorientierung der systemischen Therapie. „Ein hoch interessanter Versuch, in das Gestrüpp des gegenwärtigen systemisch-therapeutischen Wissens eine praktisch nützliche Ordnung zu bringen und insbesondere die Dynamik der Emotionen besser zu integrieren.“ Luc Ciompi

Lieferzeit: 2–3 Tage

Artikelnummer: B K024 Kategorie: Schlagwörter: , ,

Produktbeschreibung

Die Systemische Therapie hat sich in den vergangenen 50 Jahren in ihren verschiedenen Ausprägungen als wichtiges Standbein neben Tiefenpsychologie und Verhaltenstherapie fest etabliert. Sie bedarf jedoch dringend einer konzeptuellen Erweiterung, da auch Systemische Therapie in der Praxis überwiegend als Einzeltherapie stattfindet.
Dieses innovative Buch legt das Augenmerk auf intrapsychische Prozesse und Störungen, die bisher im systemischen Kontext nicht angemessen berücksicht wurden. In Theorie und ausführlichen Fallgeschichten zeigen die Autorinnen, wie insbesondere die direkte Arbeit mit Emotionen und Gefühlen nicht nur in die Grundausrichtung des systemischen Krankheitsverständnisses integrierbar ist, sondern dieses auch konzeptuell bereichert. Mit vielen Beispielen und Fallvignetten aus der Praxis

Dieses Buch richtet sich an:
– Systemische (Familien-)TherapeutInnen
– PsychotherapeutInnen aller Schulen

Dr. phil. Kurt Ludewig, Dipl.-Psych., Psychologischer und Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeut, ist Leitender Psychologe der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie des Kindes- und Jugendalters des Universitätsklinikums Münster. Er ist Mitgründer der systemischen Weiterbildungsinstitute in Hamburg und Münster und der Deutschen Systemischen Gesellschaft.

Detailinformationen

Gewicht 0.3760 kg
AutorIn

,

Auflage

1. Aufl. 2019

Einband

Kartoniert

ISBN

978-3-608-89177-5

Seiten

275

Untertitel

Intrapsychische Prozesse verstehen und behandeln

Verlag

Produkttyp

Buch