Sale!

Wie wir lieben

Vom Ende der Monogamie
Buch

16,90 

Ist die Monogamie am Ende und ein neues Zeitalter der Liebe angebrochen? Friedemann Karig hat ein offenes und zärtliches Buch geschrieben über Menschen, die die Erfüllung in einer Liebe suchen, die anders ist und frei.

Lieferzeit: 2–3 Tage

Artikelnummer: B X029 Kategorien: , , Schlagwörter: , ,

Produktbeschreibung

Die Monogamie scheint am Ende, jede zweite Ehe wird geschieden. Brauchen wir ein neues Wort für Liebe? Friedemann Karig hat ein offenes und zärtliches Buch geschrieben über Menschen, die die Erfüllung in einer Liebe suchen, die anders ist und frei. Mit allem Schmerz. Mit allem Glück. Mit oder ohne Kinder. Mit oder ohne Happy End. Ein packendes Buch darüber, wie wir heute lieben wollen.

»Friedemann Karig nimmt der Liebe ihre Schwere, ihre Bedrohung, ihre Konventionen. Mit zauberhaften Geschichten und klugen Kommentaren gibt er zurück, was uns genommen wurde: die Leichtigkeit.« Ronja von Rönne

»Zu dieser Aufmerksamkeit für Polyamorie hat sicher das Buch ‚Wie wir lieben‘ von Friedemann Karig beigetragen.« The Huffington Post 01.06.2017

Detailinformationen

Gewicht 0.4380 kg
AutorIn

Auflage

2. Aufl.. 2018

Einband

Fest gebunden

ISBN

978-3-351-05038-2

Seiten

304

Untertitel

Vom Ende der Monogamie

Verlag

Ausstattung

20,9 x 18,5 x 2,6 cm

Produkttyp

Buch