Gefühle benennen mit Kindern und Jugendlichen

Kartenset mit 120 Bildkarten
Karten

29,95 

Diese Gefühlskarten machen es Kindern und Jugendlichen leichter, diffuse »Bauchgefühle« zu beschreiben. Mit ihrer Hilfe können Therapeuten und Berater den Patienten spielerisch zur Wahrnehmung, Benennung und/oder Deutung seiner eigenen Stimmungslage animieren.

Lieferzeit: 2–3 Tage

Produktbeschreibung

Nicht immer ist es leicht, über seine Gefühle zu sprechen oder diese auch zu benennen, gerade für Kinder und Jugendliche.
Diese Sammlung von 120 Gefühlskarten zeigt die gesamte Bandbreite von Gefühlen, positive wie negative. Über die dargestellten Bilder und Situationen kommen Therapeuten schnell und sicher mit den jungen Patienten über die verschiedensten Emotionen ins Gespräch und können erfolgreicher Lösungen für den Umgang auch mit schwierigen Gefühlen anbieten.

Die Gefühlskarten machen es dem Patienten leichter, diffuse »Bauchgefühle« zu beschreiben: Mithilfe der Karten können Therapeuten und Berater den Patienten spielerisch zur Wahrnehmung, Benennung und/oder Deutung seiner eigenen Stimmungslage animieren.
Die je 60 positiven und negativen Bildkarten haben unterschiedlich gemusterte Rückseiten. So können sie nach Gebrauch schnell und unkompliziert wieder sortiert werden. Die Karten sind für jede Altersstufe geeignet.

Detailinformationen

Gewicht 0.2720 kg
AutorIn

, ,

Auflage

2016

ISBN

978-3-621-28300-7

Untertitel

Kartenset mit 120 Bildkarten

Verlag

Ausstattung

120 Bildkarten; mit 12-seitigem Booklet

Produkttyp

Karten