Der Selbstheilungsnerv

So bringt der Vagus-Nerv Psyche und Körper ins Gleichgewicht
Buch

22,00 

Das Buch erklärt verständlich die Zusammenhänge der CMD mit ihren zahlreichen Beschwerdebildern. Mit einfachen Selbsttests kann jeder prüfen, ob er von CMD betroffen ist. Hinzu kommen über 60 speziell für den CMD-Symptomkomplex zugeschnittene Übungen.

Lieferzeit: 2–3 Tage

Artikelnummer: B P045 Kategorien: , Schlagwörter: , , ,

Produktbeschreibung

Der Vagusnerv ist der 10. von insgesamt 12 Hirnstamm-nerven und der größte Nerv des parasympathischen Nervensystems (das wir nicht willentlich steuern können). Er ist an der Regulation fast aller inneren Organe beteiligt und als Teil des Parasympathikus für Ruhe, Entspannung und Verdauung zuständig. Ist seine Funktion gestört, treten Symptome auf wie Depressionen und Ängste, Verdauungsbeschwerden und Übelkeit, Herz-Rhythmus-Störungen, Heiserkeit und Schluckbeschwerden, vermehrtes Schwitzen sowie kalte Hände und Füße.
Mithilfe von 8 einfachen Übungen lässt sich der Vagusnerv aktivieren, wodurch die genannten Beschwerden effektiv gelindert werden.

Dieser praktische Ratgeber hilft uns zu verstehen, welche Rolle die Gehirnnerven für uns körperliches und seelisches Wohlbefinden spielen. Die im Buch vorgestellten Behandlungsansätze basieren auf der sogenannten Polyvagaltheorie – sie ist eine der wichtigsten Entdeckungen in der Neurobiologie der letzten Jahrzehnte. Stanley Rosenberg hat in mehr als 30-jähriger Berufserfahrung als Körpertherapeut (Craniosacral-Therapie und Rolfing) erkannt, dass der Vagusnerv von allen Hirnnerven sogar die Hauptrolle spielt bei zahlreichen Beschwerden sowohl physischer als auch psychischer Art: Ängste und Depressionen, aber auch Migräne und Rückenschmerzen rühren von einer Funktionsstörung des Vagusnervs her.
Mithilfe von einfachen Übungen, die im Buch illustriert und ausführlich beschrieben sind, lernen die Leser, wie sich tiefe Entspannung, erholsamer Schlaf und die Überwindung von Verletzungen und Traumata erreichen lassen. Zusätzlich beleuchtet der Autor die Verbindung zwischen einem gut funktionierenden Vagusnerv und autismusbedingten Störungen und eröffnet so neue Möglichkeiten auch für die Autismus-Therapie.

Das Buch zeigt sowohl Betroffenen als auch Ärzten, Psychologen, Körpertherapeuten und pflegenden Angehörigen wie sich die Funktion des Vagusnervs optimieren lässt, um Körper und Seele in einen Zustand von Sicherheit gelangen zu lassen, damit die Selbstheilungskräfte, die in jedem Menschen angelegt sind, wieder zum Tragen kommen können.
Autorenportrait
Stanley Rosenberg arbeitet seit mehr als 40 Jahren mit verschiedenen Methoden aus dem Bereich der Körpertherapien, u.a. Rolfing, Craniosacral-Therapie, Osteopathie. Die Polyvagal-Theorie des amerikanischen Wissenschaftlers Stephen Porges, die den Zusammenhang zwischen der Entwicklung des autonomen Nervensystems bei Wirbeltieren und der Entstehung sozialen Verhaltens beschreibt, bildet die Grundlage für sein Buch über den Vagus-Nerv. Stanley Rosenberg lebt und arbeitet in Dänemark.

Detailinformationen

Gewicht 0.5080 kg
AutorIn

Auflage

2018

Einband

Kartoniert

ISBN

978-3-86731-211-0

Seiten

320

Untertitel

So bringt der Vagus-Nerv Psyche und Körper ins Gleichgewicht

Verlag

Produkttyp

Buch