Ernährungspraxis Säuglinge, Kinder, Jugendliche

Beratungswissen kompakt
Buch

48,00 

Lieferzeit: 2–3 Tage

Produktbeschreibung

Buchbeschreibung
Im Mittelpunkt der Mensch
Für jeden, der Menschen in Ernährungsfragen verantwortungsvoll berät, ist fundiertes Fachwissen unerlässlich. Dieses muss nicht nur wissenschaftlich gesichert, sondern gleichzeitig praxisnah und im individuellen Kontext umsetzbar sein.
Die erforderliche Übersetzung aktueller Forschungsergebnisse und Leitlinien in alltagstaugliche Empfehlungen bildet das Grundkonzept der Buchreihe Ernährungspraxis. Im Sinne dieser konsequenten Praxisorientierung steht der einzelne Mensch in seiner jeweiligen Lebensphase im Mittelpunkt.
Der vorliegende Band orientiert sich an den unterschiedlichen Lebensphasen zwischen Säuglings- und Jugendalter und deckt damit sämtliche Ernährungsfragen in Gesundheit und Krankheit vom ersten Lebenstag bis zum jungen Erwachsenenalter ab.
„…schlichtweg ein ,must have‘.“
Monika Bischoff, VDOE-Vorstandsvorsitzende und Uta Köpcke, VDD-Präsidentin
Rezension
„Das Beratungswissen kompakt-Werk beantwortet damit alle wesentlichen Fragen zur Ernährung in Gesundheit und Krankheit von Säuglingen, Kindern sowie Jugendlichen.“ https://fet-ev.eu/buchvorstellungen/ 31. August 2020 20200831
Autorenportrait
Alexy, Ute§Dr. Ute Alexy studierte nach einer Ausbildung zur Köchin Ernährungswissenschaften an der Universität Gießen. Anschließend promovierte sie am damaligen Forschungsinstitut für Kinderernährung Dortmund (FKE) und arbeitete dort weiter als wissenschaftliche Mitarbeiterin. Mit der Übernahme der DONALD Studie (Dortmund Nutritional and Anthropometric Longitudinally Designed Study), einer offenen Kohortenstudie, die die Ernährung, Gesundheit und Wachstum von Säuglingen, Kindern und Jugendlichen bis ins junge Erwachsenenalter untersucht, durch die Universität Bonn im Jahr 2012 wechselte sie an das dortige Institut für Ernährungs- und Lebensmittelwissenschaften, Abteilung für Ernährungsepidemiologie. Ihre Arbeitsschwerpunkte sind moderne Ernährungsgewohnheiten von Kindern und Jugendlichen, vegetarische und vegane Ernährung in dieser Altersgruppe sowie Zusammenhänge zwischen Chronobiologie und Ernährung. Sie ist Autorin von zahlreichen wissenschaftlichen Publikationen und Buchbeiträgen.§§Hilbig, Annett§Dr. Annett Hilbig studierte Ernährungswissenschaften an der Universität Jena. Sie promovierte 2006 am Forschungsinstitut für Kinderernährung Dortmund in Zusammenarbeit mit der Universität Gießen im Bereich Säuglings- und Kleinkinderernährung. Von 1999 bis 2015 war sie wissenschaftliche Mitarbeiterin am Forschungsinstitut für Kinderernährung mit den Arbeitsschwerpunkten Ernährung von Schwangeren, Stillenden, Säuglingen und Kindern und in diesem Bereich mit der Planung und Durchführung von verschiedenen Studien betraut. In einer kurzen Unterbrechung von 2007-2008 arbeitete sie am Max Rubner-Institut in Karlsruhe im Bereich der Nationalen Verzehrs-Studie II. Seit Ende 2015 ist sie Mitarbeiterin der Hochschule Niederrhein am Fachbereich Oecotrophologie in Mönchengladbach. Zusätzlich ist sie für verschiedene Organisationen als freiberufliche Dozentin tätig.§§Lang, Frauke§Frauke Lang ist seit ihrer Ausbildung zur Diätassistentin bereits über 30 Jahre im Bereich der angeborenen Stoffwechselstörungen tätig. Nach ihrer Tätigkeit an der Universitäts-Kinderklinik Düsseldorf ist sie seit etwa 20 Jahren an der Universitätsmedizin Mainz im Zentrum für angeborene Stoffwechselstörungen (Villa metabolica). Sie betreut dort Kinder, deren Angehörige, sowie Erwachsene mit Phenylketonurie oder anderen seltenen angeborenen Stoffwechselstörungen und Erkrankungen, die eine Ernährungs- oder Diättherapie benötigen. Frauke Lang absolvierte die Weiterbildung zur ernährungsmedizinischen Beraterin (Deutsche Gesellschaft für Ernährung). Seit 2014 ist sie 1. Vorsitzende der Arbeitsgemeinschaft für Pädiatrische Diätetik (APD). Aufgrund ihrer Expertise im Bereich seltener angeborener Stoffwechselstörungen ist sie Autorin von zahlreichen Patientenratgebern und Fachinformationen, sowie Mitglied in wissenschaftlichen Arbeitsgruppen.§§Smollich, Martin§Prof. Dr. Martin Smollich studierte Biologie und Pharmazie in Münster und Cambridge (UK) und war von 2005 bis 2008 wissenschaftlicher Mitarbeiter am Universitätsklinikum Münster. Nach der Promotion und vierjähriger klinischer Tätigkeit hatte er von 2013 bis 2018 die Professur für Klinische Pharmakologie und Pharmakonutrition an der praxisHochschule Köln inne, wo er den ernährungsmedizinischen Studiengang Clinical Nutrition leitete. Seit 2018 ist Professor Smollich Leiter der Arbeitsgruppe Pharmakonutrition am Institut für Ernährungsmedizin des Universitätsklinikums Schleswig-Holstein in Lübeck.Schwerpunkt seiner Tätigkeit ist die optimale Verknüpfung von Ernährungs- und Arzneimitteltherapie, insbesondere in den Bereichen Arzneimittel-Lebensmittel-Interaktionen, Pharmakonutrition und funktionelle Lebensmittel. Daneben ist er Herausgeber des Fachblogs www.ernaehrungsmedizin.blog.

Detailinformationen

Gewicht 0.9730 kg
Größe 2.5 × 17.6 × 24.6 cm
AutorIn

, ,

Herausgeber

Martin Smollich

Auflage

19.08.2020

Einband

Kartoniert

ISBN

978-3-8047-3395-4

Seiten

2020; XXIV, 402 S.; 37 farb. Abb., 105 farb. Tab.

Untertitel

Beratungswissen kompakt

Verlag

Produkttyp

Buch

Inhaltsverzeichnis (PDF) 02

Download