Körper in Trance

Dynamische Relaxation, Aktive Tonusregulation und Psychomotorisches Autogenes Training
Buch

19,95 

“Das Buch ist eine Fundgrube für alle, die mit Achtsamkeit, Entspannung, Meditation und Bewegung arbeiten und vor allem kurze, wirksame Interventionen für ihre Arbeit nutzen wollen.“

Lieferzeit: 2–3 Tage

Produktbeschreibung

Innere Ruhe wird allgemein mit Passivität verbunden. Dabei ist es oft erst das körperliche Ausagieren, das den Weg in tiefere Entspannung ebnet, etwa im Yoga, Qigong und Tai-Chi. Aber auch zeitgenössische Verfahren, die mit der Hypnose verwandt sind, bauen auf Bewegung auf und schlagen damit eine Brücke zwischen Trance- und Körperarbeit. Der Psychotherapeut und erfahrene Kursleiter Gilles Michaux stellt hier drei dieser Entspannungsverfahren vor: die dynamische Relaxation nach Caycedo, die Aktive Tonusregulation nach Stokvis und die modifizierte Form des Autogenen Trainings nach Abrezol. Alle drei sind darauf ausgerichtet, vom Körper ausgehend den Geist in tranceartige Bewusstseinszustände zu bringen und so psychophysische Beruhigung herbeizuführen. Auf die heutige westliche Lebenswirklichkeit zugeschnitten, eignen sie sich sehr gut zur Integration von Entspannung in den hektischen Alltag. Weil sie die Wahrnehmung des eigenen Körpers fördern, lassen sich die beschriebenen Methoden gut mit embodiment- und achtsamkeitsbasierten Behandlungsansätzen kombinieren. Das Buch enthält genaue Übungsbeschreibungen zum eigenständigen Üben sowie wörtliche Instruktionen zum Anleiten der Übungen für Klient:innen bzw. Patient:innen. Konkrete Fallbeispiele illustrieren den Einsatz der Übungen in der klinischen Praxis und in der Prävention. In zahlreichen Fotos werden alle wichtigen Übungsabläufe und -haltungen anschaulich demonstriert. Die meisten Übungen sind mit einprägsamen Sinnbildern verbunden, die das Verinnerlichen und Behalten der Bewegungsabläufe erleichtern.
Rezension
“Das Buch erschien mir beim Lesen wie ein präziser Schlüssel, der das Tor zum Verständnis der Grundlagen und zur Anwendung der Sophrologie öffnet. Dabei ist mir klar geworden, dass deren therapeutischer Ansatz weitaus breiter und mehrdimensionaler ist als der von Hypnose oder Autogenem Training. Eine entdeckungsreiche Lektüre!” Prof. Walter Bongartz, Klingenberger Institut für Klinische Hypnose, Konstanz
Autorenportrait
Gilles Michaux, Dr., Dipl.-Psych.; Studium der Psychologie, Promotion in Psychobiologie; Psychotherapeut, klinischer Hypnotherapeut, Biofeedback-Therapeut, ACT-Therapeut, Kursleiter für Autogenes Training (AT), Progressive Relaxation (PR) und Entspannungsverfahren für Kinder, Trainer multimodale Stresskompetenz, Psychologe im GesondheetsZentrum, Lehrbeauftragter an der Universität Luxemburg. Schwerpunkte: Schmerz- und Stressforschung (Psychophysiologie/Psychophysik), angewandte Gesundheitspsychologie (Lebensstiländerungen und Stressmanagement) und Psychosomatik (Stress- und Burnout-Ambulanz), Kursleitung (AT, PR, Achtsamkeit und dynamische Relaxation), Lehre in den Fächern klinische Psychophysiologie, Gesundheitspsychologie (praktische Probleme), Psychotherapie (ethische Probleme) und Entspannungsmethoden.

Detailinformationen

Gewicht 0.384 kg
Auflage

23.03.2022

Einband

Kartoniert

ISBN

978-3-8497-0417-9

Seiten

103

Verlag

Produkttyp

Buch

Untertitel

Dynamische Relaxation, Aktive Tonusregulation und Psychomotorisches Autogenes Training

AutorIn